IMG_1611IMG_1610IMG_1609IMG_1608

eRod Tour am Bodensee

139,00 €

Enthält 19% MwSt.

CO2 neutralen Fahrspass gibt es mit dem eRod. Ein 100% elektrisch angetriebener Buggy mit zwei Sitzplätzen, katapultiert Sie und den Beifahrer in eine andere Dimension. Erleben Sie die Natur des westlichen Bodensee sowie die Vulkane des Hegaus ohne Motorengeräusch und maximaler Power. Kontaktieren Sie uns doch einfach für ein Angebot.

Für mehr Informationen und Terminanfragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

kachelmannwetter.com

Produktbeschreibung

eRod Erlebnis am Bodensee

 

CO2 neutralen Fahrspass gibt es mit dem eRod. Ein 100% elektrisch angetriebener Buggy mit zwei Sitzplätzen, katapultiert Sie und den Beifahrer in eine andere Dimension. Erleben Sie die Natur des westlichen Bodensee sowie die Vulkane des Hegaus ohne Motorengeräusch und maximaler Power. Der eRod bietet einen Drehmoment von 140Nm bei einem Gewicht von 530kg, maximaler Fahrspass ist somit bei diesem Erlebnis am Bodensee garantiert. Hersteller dieses puristischen Sportwagens ist die Schweizer Firma Kyburz, welche sich der Elektromobilität verschrieben hat und mit dem eRod einen grandiosen, Straßen zugelassenen, Sportwagen auf den Markt brachte.

Ihre Tour beginnt mit einer Einweisung in den eRod sowie ein paar Proberunden auf einem Handlingparcours, aber Achtung! Die Power des eRod ist keinesfalls zu unterschätzen.

Geführt wird die Erlebnis Tour am Bodensee von einem ortskundigen Guide, welcher auch während der Fahrt entsprechende Tipps gibt und Sie mit Sicherheit an die schönsten Punkte der Region westlicher Bodensee und Hegau bringt. Auf der Route stehen unter anderem die größte Quelle Deutschlands sowie die größte Burgruine der Bundesrepublik dem Hohentwiel in Singen. Hier finden Sie nicht nur den höchsten Weinberg Im Land sondern finden auch eine grandiose Aussicht auf den Bodensee sowie die Schweizer Alpen.

 

Die Region

Der kleine Prinz, der auf seinem Heimatplaneten den erloschenen Vulkan sicherheitshalber täglich ausfegte, hätte im Hegau Einiges zu tun. Neun kegelförmige – gänzlich ungefährliche – Relikte vulkanischer Tätigkeiten vor 14 Millionen Jahren ragen bizarr aus der toskanisch anmutenden Hügellandschaft zwischen Schwäbischer Alb und Bodensee. Eigentümlich ist nicht nur ihre Form und Entstehungsgeschichte, eigentümlich sind auch ihre Namen: Hohentwiel, Hohenkrähen, Hohenhewen, Warten-, Wannen-, Mägdeberg – um nur einige zu nennen.

Hohentwiel – König der Vulkane
Den bekanntesten Hegauvulkan, den Hohentwiel bei Singen, krönt nicht nur die größte Festungsruine Deutschlands. Er gehört auch zu den ältesten Naturschutzgebieten der Bundesrepublik. Noch während des zweiten Weltkriegs, 1943, wurde der Berg mit dem höchstgelegenen Weinanbau Deutschlands zum Naturschutzgebiet erklärt. In seinem ganz eigenen Mikroklima wachsen an steilen Hängen ausgefallene Orchideenarten, die es sonst nur im Rhônedelta oder am Schwarzen Meer zu entdecken gibt, und seltene aromatische Kräuter, die sich aus dem ehemaligen Klostergarten der Festung versät haben.

Leistung

Unser ortskundiger Tour-Guide weist alle Teilnehmer in die Fahrzeuge ein und gibt ihnen wertvolle Hinweise zum Thema Sicherheit.
Die Leihausrüstung bestehend aus den hochwertigen Fahrzeugen, Leihhelmen und Sturmhaube ein Regenkombi wird bei Regen zur Verfügung gestellt.
Der Strom, die Endreinigung sowie die Haftpflichtversicherung sind inklusive.
Bei selbstverursachten Schäden am eRod haftet der jeweilige Teilnehmer.

Dauer

Die eRod Tour am Bodensee dauert in etwa zwei Stunden (inklusive Pausen).

Teilnahmebedingungen

Das Mindestalter für die Teilnahme liegt bei 18 Jahren.
Die Teilnehmer müssen einen gültigen Pkw-Führerschein besitzen und mitführen.
Die Mindestgröße beträgt 1,50 Meter.
Eine ausreichende körperliche Fitness für eine zweistündige Fahrt wird vorausgesetzt.

Ausrüstung und Kleidung

Es besteht Helmpflicht! Bei Bedarf können wir Ihnen gerne einen Helm zur Verfügung stellen.
Bitte tragen Sie Handschuhe, Brille bzw. Sonnenbrille, festes Schuhwerk und zweckmäßige, robuste Bekleidung.

Teilnehmer

Es wird in Gruppen mit max 3 Fahrzeugen gefahren, bei einer doppel Belegung wird beim fahren abgewechselt.

Wetter

Die Tour wird nur an Tagen durchgeführt an denen es trocken ist. Sollten vor Ort extreme Witterungsbedingungen die Ausfahrt erschweren, entscheidet der Veranstalter über den Verlauf der Tour. Bei Absage vereinbaren wir mit Ihnen einen Ersatztermin.

Bei Fragen

Sollte bei Ihnen noch eine Frage zu unserer eRod Tour am westlichen Bodnesee offen sein, können Sie uns gerne kontaktieren!

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.